Das „Ökumenische Stundengebet“ ist ein Netzwerk für liturgische Spiritualität. Wir schöpfen aus der gemeinsamen Tradition der Konfessionen und öffnen diese für neue Sprach- und Singformen.

Im Stundengebet sehen wir auch eine Antwort auf gemeinsame Herausforderungen im Wandel der Gemeinden wie Personalmangel und die Stärkung des Ehrenamts, Gemeindefusionen und kleiner werdende Gottesdienstgemeinden etc.

Mit vereinten Kräften wollen wir mit Leben füllen, was ökumenisch heute möglich ist: Im gemeinsamen Stundengebet realisiert sich bereits volle Gottesdienstgemeinschaft.

 


AKTUELL:
Mittagsgebet bei der Salzburger Hochschulwoche


DAS ANLIEGEN:
Die Feier des Stundengebets neu beleben

DAS KONZEPT:
Für jede Versammlung eine gute Form finden

DIE CHANCE:
Die Einheit der Kirche wird Wirklichkeit

 

DER VEREIN:
Unsere Organisationsstruktur

PROJEKTPARTNER:
Unser Netzwerk für eine gemeinsame liturgische Identität

VERANSTALTUNGEN:
Unsere Treffen im Lauf des Jahres


PRESSE- UND INFOMATERIAL:
Hier finden Sie weiterführende Informationen und Fotos